Create Online Surveys with Q-Set.usIn the past 24 hours 51507 questions
have been answered.

Take part in online surveys on current topics.

   
Design of online surveys
  • Plan your survey
  • Create a questionnaire
  • Start your survey
  • In the glossary you find more information about
    design of online surveys.
    HomepageInstructionsMy online surveysSurvey participantsUser accountContact10 survey tips
       
        
     

    Online surveys. Have your say.

    Here is a selection of the current ongoing surveys.

    We would be delighted if you would take a part in the investigation of the current topics.

    Take a few minutes to answer one or more of the following surveys, many thanks!


    In what ways does cosmetic branding affect the purchase power of London´s female consumers???

    I am a final year student of London School of Commerce. I am currently working on my Dissertation which concentrates on the purchasing power of female consumers in cosmetic branding. If you are a female cosmetic consumer in London, I would be grateful for you if you could take time and fill in this quick questionnaire to help me with my dissertation.
    My aim is to find out how brand names of cosmetic products influence ladies´ decision making process when purchasing the goods.
    Good Luck!!!

    Take part now and answer survey >


    Vegan Restaurant- good idea?

    I am doing a market analysis and would highly appreciate if you could forward this survey to your friends and family via the Facebook, the link or email.
    Thank you very much for taking your time.

    Take part now and answer survey >


    Vegan Restaurant- good idea?

    I am doing a market analysis and would highly appreciate if you could forward this survey to your friends and family via the Facebook, the link or email.
    Thank you very much for taking your time.

    Take part now and answer survey >


    osmAGENT-questionnaire

    Before you begin filling this survey out, there are two terms to be defined here for more clarification: a) contribution is any kind of action you do in OpenStreetMap, b) contributor is the person who is adding/sharing information.

    Take part now and answer survey >


    System Earth - Volcanism

    Greetings and Welcome!

    This survey is used in a school project about our planet earth - with the focus on volcanism and your assistance with this survey is much appreciated.

    For the next few questions, please assume you are living in an area with volcanic activity or you are considering to move there.

    As an example you could imagine the situation in Sicily (Mount Etna) where people grew up with the volcano and now decided to leave or to stay because of / regardless of the threat.

    Take part now and answer survey >


    Befragung zu Alltags- und Freizeitgewohnheiten

    Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

    dieser Fragebogen enthält eine Reihe von Fragen und Aussagen zu Ihren Alltags- und Freizeitgewohnheiten, die Sie bewerten sollen.

    Es handelt sich um eine Studie, die im Rahmen der Methodenausbildung im Studiengang Master of Public Health der Uni Bielefeld durchgeführt wird. Durch Ihre Teilnahme helfen Sie uns zum einen, Erkenntnisse zur Steuerung von Freizeitgewohnheiten zu erlangen, und zum anderen den Studierenden, ihre Methodenkompetenz durch die praktische Durchführung einer kleinen Studie zu erweitern.

    Bitte beantworten Sie möglichst alle Fragen ehrlich und der Reihe nach, auch wenn Sie den Eindruck haben, dass manche Fragen sich wiederholen. Kreuzen Sie bitte immer die Möglichkeit an, die auf Sie am ehesten zutrifft. Es gibt dabei keine „richtigen“ oder „falschen“ Antworten, sondern es kommt allein auf Ihr Erleben an.

    Wir versichern Ihnen, dass alle Daten vertraulich behandelt werden und durch ein anonymes Kennwort keinerlei Rückschlüsse auf einzelne Personen möglich sind. Die Ergebnisse liefern ausschließlich Erkenntnisse über Gruppen von Menschen, so dass auch hier keine Rückschlüsse auf Einzelpersonen möglich sind.
    Im Frühjahr werden wir nochmal mit einer Kurzversion des Fragebogens an Sie herantreten und wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie bereit wären, sich dann nochmals etwas Zeit für das Ausfüllen zu nehmen.

    Die Beantwortung dauert ca. 15-20 Minuten.

    Bei Fragen zu der Studie können Sie sich wenden an:
    Dr. Emily Finne
    Universität Bielefeld
    Fakultät für Gesundheitswissenschaften
    Arbeitsgruppe Prävention und Gesundheitsförderung
    Email: emily.finne@uni-bielefeld.de


    Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

    Take part now and answer survey >


    Ihre Meinung ist uns wichtig!

    Hallo :)
    herzlich Willkommen zu unserer Umfrage für unser Projektthema "Kundenzufriedenheit in KFZ-Werkstätten". Hierfür benötigen wir Ihre Meinung, was für Sie in KFZ-Werkstätten wichtig ist!

    Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

    Take part now and answer survey >


    BA Untersuchung zu Gewalt in Animationsfilmen

    Im Zuge meiner Bachelor-Arbeit führe ich diese Untersuchung zum Thema "Gewalt in Animationsfilmen" durch. Sie dauert zwischen 30 und 40 Minuten und ist anonym.
    Ich danke für die Teilnahme,
    Aladin Steinzer

    Take part now and answer survey >


    Meinungsumfrage für ein Manga-Cafe in Bremen

    Ich bin eine Studentin des Masterstudiengangs Business Management an der Hochschule Bremen. Im Rahmen des Moduls „Entrepreneurship and Business Development“ beschäftige ich mich mit der Gründung eines Unternehmens.

    Meine Idee ist es, in Bremen ein Manga-Cafe mit viel Japan-Flair und Merchandise zu eröffnen und bitte um deine Meinung.

    Dieser Fragebogen wird ca. 5-10 Minuten in Anspruch nehmen. Bitte beantworte die Fragen so genau wie möglich. Deine Antworten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nur im Rahmen dieses Projektes verwendet.

    Take part now and answer survey >


    Onlineumfrage zum Thema Einstellungsunteschiede von Eltern und kinderlosen

    Liebe Teilnehmer und Teilnehmerinnen :)

    Im Rahmen meines Studiums an der Euro-FH im Studiengang "BWL und Wirtschaftspsychologie" schreibe ich gerade eine Forschungsarbeit zum Thema "Einstellunsgsunterschiede von Eltern und kinderlosen".
    Im nachfolgenden habe ich einen Fragebogen erstellt.
    Bitte nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit und kreuzen Sie bei den nachfolgenden Fragen an, in wie weit Sie den Aussagen zustimmen bzw. sie ablehnen.
    Die Befragung ist selbstverständlich anonym. Daher sind Rückschlüsse auf einzelne Personen nicht möglich.

    Ich bedanke mich jetzt schon recht herzlich für die Unterstützung und wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins Jahr 2015!

    Selina Lutz

    Take part now and answer survey >


    Einstellung zur passiven Sterbehilfe

    Im Rahmen des Statistikpraktikums im Studiengang Psychologie der Goethe Universität Frankfurt führen wir eine Datenerhebung zum Thema Einstellung zur passiven Sterbehilfe durch.
    Ihre Angaben werden anonym und streng vertraulich behandelt.
    Vielen Dank für Ihre Bearbeitung!

    Take part now and answer survey >


    Streamingverhalten bei Studenten

    Liebe Studentinnen und Studenten,

    im Rahmen eines kulturwissenschaftlichen Seminars des Masterstudiengangs der Angewandten Medien- und Kulturwissenschaft an der Hochschule Merseburg, möchte ich herausfinden, wie das Streamingverhalten bei Studenten heutzutage ist, wo ihre Schwerpunkte liegen und wie sie sich untereinander unterscheiden. Dafür soll eine Befragung durchgeführt werden, zu der ich Sie herzlich einlade. Ich würde Sie bitten, sich einige Minuten Zeit zu nehmen und meinen Fragebogen zu beantworten. Die Daten sind anonym und werden vertraulich behandelt.

    Vielen Dank für ihre Teilnahme,
    Julia Röttger

    Take part now and answer survey >


    Fragebogen über die Befragung ehemaliger Maturanten/innen bezüglich der Reifeprüfung in Englisch

    Sehr geehrte Teilnehmer, sehr geehrte Teilnehmerinnen,

    vorerst ein sehr großes Dankeschön, dass Sie sich die Zeit nehmen, um den vorliegenden Fragebogen auszufüllen.

    Im Zuge einer Lehrveranstaltung der Universität Wien im Bereich der empirisch–quantitativen Methoden in der Erziehungswissenschaft führen wir im Zeitraum November 2014 bis Jänner 2015 eine schriftliche Befragung ehemaliger Maturanten/innen bezüglich der Reifeprüfung in Englisch durch.
    Der Sinn dieser Umfrage ist, spezifische Kenntnisse über den Notendurchschnitt, den Aufwand und die Zufriedenheit bei der Reifeprüfung in Englisch zu erwerben.
    Das zentrale Erkenntnisinteresse ist hierbei einen Vergleich über die Qualität beider Maturaformen (herkömmliche Matura und Probeläufe der Zentralmatura) in Englisch zu schaffen.
    Die Umfrage wird voraussichtlich zehn Minuten ihrer Zeit in Anspruch nehmen.
    Wir bitten darum den Fragebogen ernsthaft und möglichst vollständig auszufüllen.

    Die Antworten werden in diesem Forschungsprojekt vertraulich behandelt und dienen ausschließlich der späteren statistischen Datenanalyse.

    Take part now and answer survey >


    Verkauf des Marktplatzes - ja oder nein?

    Der Gemeindevorstand schlägt vor, den Marktplatz an Feldchen-Investor Michael Adrian zu verkaufen.

    Damit soll garantiert werden, dass der schöne Fleck mitten im Ort erhalten bleibt.
    Die Gemeinde kann das nicht für alle Zukunft garantieren.
    Atrium-Investor Michael Adrian sagt hingegen zu, noch weiter in den Marktplatz zu investieren.

    Zu diesem Sachstand gibt es widersprüchliche Meinungen.
    Nauheim-Online fragt deshalb Sie nach Ihrer Meinung.

    Take part now and answer survey >


    Bindungsarbeit in Kinderkripppen aus Sicht der Eltern

    Take part now and answer survey >


    Was ist Ihr Sportfoto des Jahres

    Die Heimatzeitung hat 20 Sportfotos vorausgewählt, nun dürfen Sie, liebe Leserinnen und Leser, das Sportfoto 2014 wählen.

    Take part now and answer survey >


    Bindungsorientierte Arbeitshaltung im Krippenbereich

    Take part now and answer survey >


    Produktentwicklung im Lebensmittelhandel

    Lieber Teilnehmer und Teilnehmerinnen,

    wir, Laura Michaelis und Jessica Wurthmann, sind zwei duale Studentinnen der IBS Oldenburg. Im Rahmen unseres Marketingprojektes haben wir den folgenden Fragebogen entworfen. Bei dem Projekt handelt es sich um eine Produktentwicklung im Bereich des Lebensmittelhandels.
    Die Teilnahme nimmt max. 3 Minuten in Anspruch und ist vollkommen anonym.

    Wir freuen uns über Ihre Unterstützung und sagen vielen Dank im Voraus!

    Laura Michaelis und Jessica Wurthmann

    Take part now and answer survey >


    FITESTA© - Online-umfrage

    Hallo liebe Freunde und Herzlich Willkommen zur Online-Umfrage von FITESTA©,

    Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen, an unserer Kundenbefragung teilzunehmen!

    Teilen Sie uns einfach und bequem mit, wie zufrieden Sie mit unserem Service von FITESTA© sind.

    Die Beantwortung der Fragen nimmt etwa 5 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch.

    Ihre Antworten behandeln wir selbstverständlich vertraulich unter Einhaltung der entsprechenden Datenschutzrichtlinie.

    Wir freuen uns auf eure rege Teilnahme ;-)

    Euer FITESTA©-Team

    Take part now and answer survey >


    Welches ist Ihr Lieblingssong vom neuen Album 'No Sound Without Silence' von The Script?

    Die irische Band The Script hat ein neues Album herausgebracht. Der Name "No Sound Without Silence".



    Hörproben
    Bisher sind zwei Auskopplungen erschienen, aber sind das auch die Lieder, die den Hörern am besten gefallen?

    Take part now and answer survey >


    Lego Mindstorm Robotic 2014 - Fragebogen für Eltern und Teilnehmer/-innen

    Fragebogen für Freizeiten u. Veranstaltungen des KJR Forchheim 2014

    Liebe Eltern,

    mit diesem Schreiben wenden wir uns mit einem speziellen Anliegen an Sie. Wir, der Kreisjugendring Forchheim, haben den Anspruch, mit Ihren Kindern deren Ferien abwechslungsreich zu gestalten.
    Um diesem Anliegen gerecht zu werden, sind für uns Rückmeldungen, wie wir sie von den Kindern während der Freizeit bekommen, sehr wichtig. Genauso wichtig ist uns jedoch zu erfahren, was bei den Kindern von den Freizeiten „hängen bleibt“, d.h. welche Erlebnisse so prägend waren, dass sie in den Erzählungen Ihres Kindes besonders häufig auftauchen und ob bzw. welche Punkte Anlass zu Kritik geben.

    Ebenso wichtig ist uns aber auch, Ihre Meinung als Eltern zu verschiedenen Fragen zu erfahren, um diese bei unserer Planung berücksichtigen zu können. Daher bitten wir Sie, sich ein kleines bisschen Zeit zu nehmen und (gemeinsam mit Ihrem Kind) folgenden Fragebogen bis spätestens 31.01.2015 auszufüllen.

    Nachdem wir im letzten Jahr sehr gute Erfahrungen mit der Onlinebefragung gemacht haben, haben wir uns auch 2014 wieder für diese Form entschieden um Ihnen die Arbeit zu erleichtern.

    Wir hoffen damit auch in diesem Jahr auf einen hohen Rücklauf.

    Unter allen Rücksendungen verlosen wir Anfang Februar 2015 einen „iPod Shuffle“, um Sie für ihre Zeit und Mühe zu belohnen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Christian Kohlert
    Kreisjugendpfleger

    P.S. Das neue Programm- und Serviceheft erscheint bis Anfang Januar 2015 in gedruckter Form und voraussichtlich noch vor Weihnachten auf der Homepage des KJR unter www.kjr-forchheim.de. Anmeldungen sind ab 19.01.2015 möglich

    Take part now and answer survey >


    Koralle Selbstbehauptungskurs 29.11.2014 - Fragebogen für Eltern und Teilnehmer/-innen

    Fragebogen für Angebote - Freizeiten u. Veranstaltungen des KJR Forchheim 2014

    Liebe Eltern,

    mit diesem Schreiben wenden wir uns mit einem speziellen Anliegen an Sie. Wir, der Kreisjugendring Forchheim, haben den Anspruch, mit Ihren Kindern deren Ferien abwechslungs- und lehrreich zu gestalten.
    Um diesem Anliegen gerecht zu werden, sind für uns Rückmeldungen, wie wir sie von den Kindern während der Aktionen / Angebote u. Freizeit bekommen, sehr wichtig. Genauso wichtig ist uns jedoch zu erfahren, was bei den Kindern von den Freizeiten „hängen bleibt“, d.h. welche Erlebnisse so prägend waren, dass sie in den Erzählungen Ihres Kindes besonders häufig auftauchen und ob bzw. welche Punkte Anlass zu Kritik geben.

    Ebenso wichtig ist uns aber auch, Ihre Meinung als Eltern zu verschiedenen Fragen zu erfahren, um diese bei unserer Planung berücksichtigen zu können. Daher bitten wir Sie, sich ein kleines bisschen Zeit zu nehmen und (gemeinsam mit Ihrem Kind) folgenden Fragebogen bis spätestens 31.01.2015 auszufüllen.

    Nachdem wir im letzten Jahr sehr gute Erfahrungen mit der Onlinebefragung gemacht haben, haben wir uns auch 2014 wieder für diese Form entschieden um Ihnen die Arbeit zu erleichtern.

    Wir hoffen damit auch in diesem Jahr auf einen hohen Rücklauf.

    Unter allen Rücksendungen verlosen wir Anfang Februar 2015 einen „iPod Shuffle“, um Sie für ihre Zeit und Mühe zu belohnen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Christian Kohlert
    Kreisjugendpfleger

    P.S. Das neue Programm- und Serviceheft erscheint bis Anfang Januar 2015 in gedruckter Form und voraussichtlich noch vor Weihnachten auf der Homepage des KJR unter www.kjr-forchheim.de. Anmeldungen sind ab 19.01.2015 möglich

    Take part now and answer survey >


    Koralle Selbstbehauptungskurs 15.11.2014 - Fragebogen für Eltern und Teilnehmer/-innen

    Fragebogen für Angebote - Freizeiten u. Veranstaltungen des KJR Forchheim 2014

    Liebe Eltern,

    mit diesem Schreiben wenden wir uns mit einem speziellen Anliegen an Sie. Wir, der Kreisjugendring Forchheim, haben den Anspruch, mit Ihren Kindern deren Ferien abwechslungs- und lehrreich zu gestalten.
    Um diesem Anliegen gerecht zu werden, sind für uns Rückmeldungen, wie wir sie von den Kindern während der Aktionen / Angebote u. Freizeit bekommen, sehr wichtig. Genauso wichtig ist uns jedoch zu erfahren, was bei den Kindern von den Freizeiten „hängen bleibt“, d.h. welche Erlebnisse so prägend waren, dass sie in den Erzählungen Ihres Kindes besonders häufig auftauchen und ob bzw. welche Punkte Anlass zu Kritik geben.

    Ebenso wichtig ist uns aber auch, Ihre Meinung als Eltern zu verschiedenen Fragen zu erfahren, um diese bei unserer Planung berücksichtigen zu können. Daher bitten wir Sie, sich ein kleines bisschen Zeit zu nehmen und (gemeinsam mit Ihrem Kind) folgenden Fragebogen bis spätestens 31.01.2015 auszufüllen.

    Nachdem wir im letzten Jahr sehr gute Erfahrungen mit der Onlinebefragung gemacht haben, haben wir uns auch 2014 wieder für diese Form entschieden um Ihnen die Arbeit zu erleichtern.

    Wir hoffen damit auch in diesem Jahr auf einen hohen Rücklauf.

    Unter allen Rücksendungen verlosen wir Anfang Februar 2015 einen „iPod Shuffle“, um Sie für ihre Zeit und Mühe zu belohnen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Christian Kohlert
    Kreisjugendpfleger

    P.S. Das neue Programm- und Serviceheft erscheint bis Anfang Januar 2015 in gedruckter Form und voraussichtlich noch vor Weihnachten auf der Homepage des KJR unter www.kjr-forchheim.de. Anmeldungen sind ab 19.01.2015 möglich

    Take part now and answer survey >


    Selbstbehauptungskurs Kein Weichei / kein Rambo 2014 - Fragebogen für Eltern und Teilnehmer/-innen

    Fragebogen für Angebote - Freizeiten u. Veranstaltungen des KJR Forchheim 2014

    Liebe Eltern,

    mit diesem Schreiben wenden wir uns mit einem speziellen Anliegen an Sie. Wir, der Kreisjugendring Forchheim, haben den Anspruch, mit Ihren Kindern deren Ferien abwechslungs- und lehrreich zu gestalten.
    Um diesem Anliegen gerecht zu werden, sind für uns Rückmeldungen, wie wir sie von den Kindern während der Aktionen / Angebote u. Freizeit bekommen, sehr wichtig. Genauso wichtig ist uns jedoch zu erfahren, was bei den Kindern von den Freizeiten „hängen bleibt“, d.h. welche Erlebnisse so prägend waren, dass sie in den Erzählungen Ihres Kindes besonders häufig auftauchen und ob bzw. welche Punkte Anlass zu Kritik geben.

    Ebenso wichtig ist uns aber auch, Ihre Meinung als Eltern zu verschiedenen Fragen zu erfahren, um diese bei unserer Planung berücksichtigen zu können. Daher bitten wir Sie, sich ein kleines bisschen Zeit zu nehmen und (gemeinsam mit Ihrem Kind) folgenden Fragebogen bis spätestens 31.01.2015 auszufüllen.

    Nachdem wir im letzten Jahr sehr gute Erfahrungen mit der Onlinebefragung gemacht haben, haben wir uns auch 2014 wieder für diese Form entschieden um Ihnen die Arbeit zu erleichtern.

    Wir hoffen damit auch in diesem Jahr auf einen hohen Rücklauf.

    Unter allen Rücksendungen verlosen wir Anfang Februar 2015 einen „iPod Shuffle“, um Sie für ihre Zeit und Mühe zu belohnen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Christian Kohlert
    Kreisjugendpfleger

    P.S. Das neue Programm- und Serviceheft erscheint bis Anfang Januar 2015 in gedruckter Form und voraussichtlich noch vor Weihnachten auf der Homepage des KJR unter www.kjr-forchheim.de. Anmeldungen sind ab 19.01.2015 möglich

    Take part now and answer survey >


    Vater Sohn Selbstbehauptungskurs 2014 - Fragebogen für Eltern und Teilnehmer/-innen

    Fragebogen für Angebote - Freizeiten u. Veranstaltungen des KJR Forchheim 2014

    Liebe Eltern,

    mit diesem Schreiben wenden wir uns mit einem speziellen Anliegen an Sie. Wir, der Kreisjugendring Forchheim, haben den Anspruch, mit Ihren Kindern deren Ferien abwechslungs- und lehrreich zu gestalten.
    Um diesem Anliegen gerecht zu werden, sind für uns Rückmeldungen, wie wir sie von den Kindern während der Aktionen / Angebote u. Freizeit bekommen, sehr wichtig. Genauso wichtig ist uns jedoch zu erfahren, was bei den Kindern von den Freizeiten „hängen bleibt“, d.h. welche Erlebnisse so prägend waren, dass sie in den Erzählungen Ihres Kindes besonders häufig auftauchen und ob bzw. welche Punkte Anlass zu Kritik geben.

    Ebenso wichtig ist uns aber auch, Ihre Meinung als Eltern zu verschiedenen Fragen zu erfahren, um diese bei unserer Planung berücksichtigen zu können. Daher bitten wir Sie, sich ein kleines bisschen Zeit zu nehmen und (gemeinsam mit Ihrem Kind) folgenden Fragebogen bis spätestens 31.01.2015 auszufüllen.

    Nachdem wir im letzten Jahr sehr gute Erfahrungen mit der Onlinebefragung gemacht haben, haben wir uns auch 2014 wieder für diese Form entschieden um Ihnen die Arbeit zu erleichtern.

    Wir hoffen damit auch in diesem Jahr auf einen hohen Rücklauf.

    Unter allen Rücksendungen verlosen wir Anfang Februar 2015 einen „iPod Shuffle“, um Sie für ihre Zeit und Mühe zu belohnen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Christian Kohlert
    Kreisjugendpfleger

    P.S. Das neue Programm- und Serviceheft erscheint bis Anfang Januar 2015 in gedruckter Form und voraussichtlich noch vor Weihnachten auf der Homepage des KJR unter www.kjr-forchheim.de. Anmeldungen sind ab 19.01.2015 möglich

    Take part now and answer survey >


    Weihnachtslesenacht 2014 - Fragebogen für Eltern und Teilnehmer/-innen

    Fragebogen für Freizeiten u. Veranstaltungen des KJR Forchheim 2014

    Liebe Eltern,

    mit diesem Schreiben wenden wir uns mit einem speziellen Anliegen an Sie. Wir, der Kreisjugendring Forchheim, haben den Anspruch, mit Ihren Kindern deren Ferien abwechslungsreich zu gestalten.
    Um diesem Anliegen gerecht zu werden, sind für uns Rückmeldungen, wie wir sie von den Kindern während der Freizeit bekommen, sehr wichtig. Genauso wichtig ist uns jedoch zu erfahren, was bei den Kindern von den Freizeiten „hängen bleibt“, d.h. welche Erlebnisse so prägend waren, dass sie in den Erzählungen Ihres Kindes besonders häufig auftauchen und ob bzw. welche Punkte Anlass zu Kritik geben.

    Ebenso wichtig ist uns aber auch, Ihre Meinung als Eltern zu verschiedenen Fragen zu erfahren, um diese bei unserer Planung berücksichtigen zu können. Daher bitten wir Sie, sich ein kleines bisschen Zeit zu nehmen und (gemeinsam mit Ihrem Kind) folgenden Fragebogen bis spätestens 31.01.2015 auszufüllen.

    Nachdem wir im letzten Jahr sehr gute Erfahrungen mit der Onlinebefragung gemacht haben, haben wir uns auch 2014 wieder für diese Form entschieden um Ihnen die Arbeit zu erleichtern.

    Wir hoffen damit auch in diesem Jahr auf einen hohen Rücklauf.

    Unter allen Rücksendungen verlosen wir Anfang Februar 2015 einen „iPod Shuffle“, um Sie für ihre Zeit und Mühe zu belohnen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Christian Kohlert
    Kreisjugendpfleger

    P.S. Das neue Programm- und Serviceheft erscheint bis Anfang Januar 2015 in gedruckter Form und voraussichtlich noch vor Weihnachten auf der Homepage des KJR unter www.kjr-forchheim.de. Anmeldungen sind ab 19.01.2015 möglich

    Take part now and answer survey >


    Jungen in den Bergen 2014 - Fragebogen für Eltern und Teilnehmer/-innen

    Fragebogen für Freizeiten u. Veranstaltungen des KJR Forchheim 2014

    Liebe Eltern,
    liebe Erziehungsberechtigte,

    mit diesem Schreiben wenden wir uns mit einem speziellen Anliegen an Sie. Wir, der Kreisjugendring Forchheim, haben den Anspruch, mit Ihren Kindern deren Ferien abwechslungsreich zu gestalten.
    Um diesem Anliegen gerecht zu werden, sind für uns Rückmeldungen, wie wir sie von den Kindern während der Freizeit bekommen, sehr wichtig. Genauso wichtig ist uns jedoch zu erfahren, was bei den Kindern von den Freizeiten „hängen bleibt“, d.h. welche Erlebnisse so prägend waren, dass sie in den Erzählungen Ihres Kindes besonders häufig auftauchen und ob bzw. welche Punkte Anlass zu Kritik geben.

    Ebenso wichtig ist uns aber auch, Ihre Meinung als Eltern zu verschiedenen Fragen zu erfahren, um diese bei unserer Planung berücksichtigen zu können. Daher bitten wir Sie, sich ein kleines bisschen Zeit zu nehmen und (gemeinsam mit Ihrem Kind) folgenden Fragebogen bis spätestens 31.01.2015 auszufüllen.

    Nachdem wir im letzten Jahr sehr gute Erfahrungen mit der Onlinebefragung gemacht haben, haben wir uns auch 2014 wieder für diese Form entschieden um Ihnen die Arbeit zu erleichtern.

    Wir hoffen damit auch in diesem Jahr auf einen hohen Rücklauf.

    Unter allen Rücksendungen verlosen wir Anfang Februar 2015 einen „iPod Shuffle“, um Sie für ihre Zeit und Mühe zu belohnen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Christian Kohlert
    Kreisjugendpfleger

    P.S. Das neue Programm- und Serviceheft erscheint bis Anfang Januar 2015 in gedruckter Form und voraussichtlich noch vor Weihnachten auf der Homepage des KJR unter www.kjr-forchheim.de. Anmeldungen sind ab 19.01.2015 möglich

    Take part now and answer survey >


    Legolandfahrt 2014 - Fragebogen für Eltern und Teilnehmer/-innen

    Fragebogen für Freizeiten u. Veranstaltungen des KJR Forchheim 2014

    Liebe Eltern,
    liebe Teilnehmer/-innen

    mit diesem Schreiben wenden wir uns mit einem speziellen Anliegen an Sie. Wir, der Kreisjugendring Forchheim, haben den Anspruch, mit Ihren Kindern deren Freizeit/Ferien abwechslungsreich zu gestalten.
    Um diesem Anliegen gerecht zu werden, sind für uns Rückmeldungen, wie wir sie von den Ihnen und Ihren Kindern während der Aktionen bekommen, sehr wichtig. Genauso wichtig ist uns jedoch zu erfahren, was bei den Teilnehmer/-innen der Aktionen/Freizeiten „hängen bleibt“, d.h. welche Erlebnisse so prägend waren, dass sie in den Erzählungen besonders häufig auftauchen und ob bzw. welche Punkte Anlass zu Kritik geben.

    Ebenso wichtig ist uns aber auch, Ihre Meinung als Eltern zu verschiedenen Fragen zu erfahren, um diese bei unserer Planung berücksichtigen zu können. Daher bitten wir Sie, sich ein kleines bisschen Zeit zu nehmen und (gemeinsam mit Ihrem Kind) folgenden Fragebogen bis spätestens 31.01.2015 auszufüllen.

    Nachdem wir im letzten Jahr sehr gute Erfahrungen mit der Onlinebefragung gemacht haben, haben wir uns auch 2014 wieder für diese Form entschieden um Ihnen die Arbeit zu erleichtern.

    Wir hoffen damit auch in diesem Jahr auf einen hohen Rücklauf.

    Unter allen Rücksendungen verlosen wir Anfang Februar 2015 einen „iPod Shuffle“, um Sie für ihre Zeit und Mühe zu belohnen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Christian Kohlert
    Kreisjugendpfleger

    P.S. Das neue Programm- und Serviceheft erscheint bis Anfang Januar 2015 in gedruckter Form und voraussichtlich noch vor Weihnachten auf der Homepage des KJR unter www.kjr-forchheim.de. Anmeldungen sind ab 19.01.2015 möglich

    Take part now and answer survey >


    Kickerturnier 2014 - Fragebogen für Eltern und Teilnehmer/-innen

    Fragebogen für Freizeiten u. Veranstaltungen des KJR Forchheim 2014

    Liebe Eltern,
    liebe Teilnehmer/-innen,

    mit diesem Schreiben wenden wir uns mit einem speziellen Anliegen an Sie. Wir, der Kreisjugendring Forchheim, haben den Anspruch, mit Ihren Kindern deren Freizeit/Ferien abwechslungsreich zu gestalten.
    Um diesem Anliegen gerecht zu werden, sind für uns Rückmeldungen, wie wir sie von den Kindern während der Aktion/Freizeit bekommen, sehr wichtig. Genauso wichtig ist uns jedoch zu erfahren, was bei den Teilnehmer/-innen von den Aktionen/Freizeiten „hängen bleibt“, d.h. welche Erlebnisse so prägend waren, dass sie in den Erzählungen besonders häufig auftauchen und ob bzw. welche Punkte Anlass zu Kritik geben.

    Ebenso wichtig ist uns aber auch, Ihre Meinung zu verschiedenen Fragen zu erfahren, um diese bei unserer Planung berücksichtigen zu können. Daher bitten wir Sie, sich ein kleines bisschen Zeit zu nehmen und (gemeinsam mit Ihrem Kind) folgenden Fragebogen bis spätestens 31.01.2015 auszufüllen.

    Nachdem wir im letzten Jahr sehr gute Erfahrungen mit der Onlinebefragung gemacht haben, haben wir uns auch 2014 wieder für diese Form entschieden um Ihnen die Arbeit zu erleichtern.

    Wir hoffen damit auch in diesem Jahr auf einen hohen Rücklauf.

    Unter allen Rücksendungen verlosen wir Anfang Februar 2015 einen „iPod Shuffle“, um Sie für ihre Zeit und Mühe zu belohnen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Christian Kohlert
    Kreisjugendpfleger

    P.S. Das neue Programm- und Serviceheft erscheint bis Anfang Januar 2015 in gedruckter Form und voraussichtlich noch vor Weihnachten auf der Homepage des KJR unter www.kjr-forchheim.de. Anmeldungen sind ab 19.01.2015 möglich

    Take part now and answer survey >


    Vater Kind Indianerfreizeit 2014 - Fragebogen für Eltern und Teilnehmer/-innen

    Fragebogen für Freizeiten u. Veranstaltungen des KJR Forchheim 2014

    Liebe Eltern,

    mit diesem Schreiben wenden wir uns mit einem speziellen Anliegen an Sie. Wir, der Kreisjugendring Forchheim, haben den Anspruch, mit Ihren Kindern deren Ferien abwechslungsreich zu gestalten.
    Um diesem Anliegen gerecht zu werden, sind für uns Rückmeldungen, wie wir sie von den Kindern während der Freizeit bekommen, sehr wichtig. Genauso wichtig ist uns jedoch zu erfahren, was bei den Kindern von den Freizeiten „hängen bleibt“, d.h. welche Erlebnisse so prägend waren, dass sie in den Erzählungen Ihres Kindes besonders häufig auftauchen und ob bzw. welche Punkte Anlass zu Kritik geben.

    Ebenso wichtig ist uns aber auch, Ihre Meinung als Eltern zu verschiedenen Fragen zu erfahren, um diese bei unserer Planung berücksichtigen zu können. Daher bitten wir Sie, sich ein kleines bisschen Zeit zu nehmen und (gemeinsam mit Ihrem Kind) folgenden Fragebogen bis spätestens 31.01.2015 auszufüllen.

    Nachdem wir im letzten Jahr sehr gute Erfahrungen mit der Onlinebefragung gemacht haben, haben wir uns auch 2014 wieder für diese Form entschieden um Ihnen die Arbeit zu erleichtern.

    Wir hoffen damit auch in diesem Jahr auf einen hohen Rücklauf.

    Unter allen Rücksendungen verlosen wir Anfang Februar 2015 einen „iPod Shuffle“, um Sie für ihre Zeit und Mühe zu belohnen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Christian Kohlert
    Kreisjugendpfleger

    P.S. Das neue Programm- und Serviceheft erscheint bis Anfang Januar 2015 in gedruckter Form und voraussichtlich noch vor Weihnachten auf der Homepage des KJR unter www.kjr-forchheim.de. Anmeldungen sind ab 19.01.2015 möglich

    Take part now and answer survey >


    HEUlSuse Freizeit 2014 - Fragebogen für Eltern und Teilnehmer/-innen

    Fragebogen für Freizeiten u. Veranstaltungen des KJR Forchheim 2014

    Liebe Eltern,

    mit diesem Schreiben wenden wir uns mit einem speziellen Anliegen an Sie. Wir, der Kreisjugendring Forchheim, haben den Anspruch, mit Ihren Kindern deren Ferien abwechslungsreich zu gestalten.
    Um diesem Anliegen gerecht zu werden, sind für uns Rückmeldungen, wie wir sie von den Kindern während der Freizeit bekommen, sehr wichtig. Genauso wichtig ist uns jedoch zu erfahren, was bei den Kindern von den Freizeiten „hängen bleibt“, d.h. welche Erlebnisse so prägend waren, dass sie in den Erzählungen Ihres Kindes besonders häufig auftauchen und ob bzw. welche Punkte Anlass zu Kritik geben.

    Ebenso wichtig ist uns aber auch, Ihre Meinung als Eltern zu verschiedenen Fragen zu erfahren, um diese bei unserer Planung berücksichtigen zu können. Daher bitten wir Sie, sich ein kleines bisschen Zeit zu nehmen und (gemeinsam mit Ihrem Kind) folgenden Fragebogen bis spätestens 31.01.2015 auszufüllen.

    Nachdem wir im letzten Jahr sehr gute Erfahrungen mit der Onlinebefragung gemacht haben, haben wir uns auch 2014 wieder für diese Form entschieden um Ihnen die Arbeit zu erleichtern.

    Wir hoffen damit auch in diesem Jahr auf einen hohen Rücklauf.

    Unter allen Rücksendungen verlosen wir Anfang Februar 2015 einen „iPod Shuffle“, um Sie für ihre Zeit und Mühe zu belohnen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Christian Kohlert
    Kreisjugendpfleger

    P.S. Das neue Programm- und Serviceheft erscheint bis Anfang Januar 2015 in gedruckter Form und voraussichtlich noch vor Weihnachten auf der Homepage des KJR unter www.kjr-forchheim.de. Anmeldungen sind ab 19.01.2015 möglich

    Take part now and answer survey >


    KJR Allgäufreizeit 2014 - Fragebogen für Eltern und Teilnehmer/-innen

    Fragebogen für Freizeiten u. Veranstaltungen des KJR Forchheim 2014

    Liebe Eltern,

    mit diesem Schreiben wenden wir uns mit einem speziellen Anliegen an Sie. Wir, der Kreisjugendring Forchheim, haben den Anspruch, mit Ihren Kindern deren Ferien abwechslungsreich zu gestalten.
    Um diesem Anliegen gerecht zu werden, sind für uns Rückmeldungen, wie wir sie von den Kindern während der Freizeit bekommen, sehr wichtig. Genauso wichtig ist uns jedoch zu erfahren, was bei den Kindern von den Freizeiten „hängen bleibt“, d.h. welche Erlebnisse so prägend waren, dass sie in den Erzählungen Ihres Kindes besonders häufig auftauchen und ob bzw. welche Punkte Anlass zu Kritik geben.

    Ebenso wichtig ist uns aber auch, Ihre Meinung als Eltern zu verschiedenen Fragen zu erfahren, um diese bei unserer Planung berücksichtigen zu können. Daher bitten wir Sie, sich ein kleines bisschen Zeit zu nehmen und (gemeinsam mit Ihrem Kind) folgenden Fragebogen bis spätestens 31.01.2015 auszufüllen.

    Nachdem wir im letzten Jahr sehr gute Erfahrungen mit der Onlinebefragung gemacht haben, haben wir uns auch 2014 wieder für diese Form entschieden um Ihnen die Arbeit zu erleichtern.

    Wir hoffen damit auch in diesem Jahr auf einen hohen Rücklauf.

    Unter allen Rücksendungen verlosen wir Anfang Februar 2015 einen „iPod Shuffle“, um Sie für ihre Zeit und Mühe zu belohnen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Christian Kohlert
    Kreisjugendpfleger

    P.S. Das neue Programm- und Serviceheft erscheint bis Anfang Januar 2015 in gedruckter Form und voraussichtlich noch vor Weihnachten auf der Homepage des KJR unter www.kjr-forchheim.de. Anmeldungen sind ab 19.01.2015 möglich

    Take part now and answer survey >


    Wanderritt 2 2014 - Fragebogen für Eltern und Teilnehmer/-innen

    Fragebogen für Freizeiten u. Veranstaltungen des KJR Forchheim 2014

    Liebe Eltern,

    mit diesem Schreiben wenden wir uns mit einem speziellen Anliegen an Sie. Wir, der Kreisjugendring Forchheim, haben den Anspruch, mit Ihren Kindern deren Ferien abwechslungsreich zu gestalten.
    Um diesem Anliegen gerecht zu werden, sind für uns Rückmeldungen, wie wir sie von den Kindern während der Freizeit bekommen, sehr wichtig. Genauso wichtig ist uns jedoch zu erfahren, was bei den Kindern von den Freizeiten „hängen bleibt“, d.h. welche Erlebnisse so prägend waren, dass sie in den Erzählungen Ihres Kindes besonders häufig auftauchen und ob bzw. welche Punkte Anlass zu Kritik geben.

    Ebenso wichtig ist uns aber auch, Ihre Meinung als Eltern zu verschiedenen Fragen zu erfahren, um diese bei unserer Planung berücksichtigen zu können. Daher bitten wir Sie, sich ein kleines bisschen Zeit zu nehmen und (gemeinsam mit Ihrem Kind) folgenden Fragebogen bis spätestens 31.01.2015 auszufüllen.

    Nachdem wir im letzten Jahr sehr gute Erfahrungen mit der Onlinebefragung gemacht haben, haben wir uns auch 2014 wieder für diese Form entschieden um Ihnen die Arbeit zu erleichtern.

    Wir hoffen damit auch in diesem Jahr auf einen hohen Rücklauf.

    Unter allen Rücksendungen verlosen wir Anfang Februar 2015 einen „iPod Shuffle“, um Sie für ihre Zeit und Mühe zu belohnen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Christian Kohlert
    Kreisjugendpfleger

    P.S. Das neue Programm- und Serviceheft erscheint bis Anfang Januar 2015 in gedruckter Form und voraussichtlich noch vor Weihnachten auf der Homepage des KJR unter www.kjr-forchheim.de. Anmeldungen sind ab 19.01.2015 möglich

    Take part now and answer survey >


    Wanderritt 1 2014 - Fragebogen für Eltern und Teilnehmer/-innen

    Fragebogen für Freizeiten u. Veranstaltungen des KJR Forchheim 2014

    Liebe Eltern,

    mit diesem Schreiben wenden wir uns mit einem speziellen Anliegen an Sie. Wir, der Kreisjugendring Forchheim, haben den Anspruch, mit Ihren Kindern deren Ferien abwechslungsreich zu gestalten.
    Um diesem Anliegen gerecht zu werden, sind für uns Rückmeldungen, wie wir sie von den Kindern während der Freizeit bekommen, sehr wichtig. Genauso wichtig ist uns jedoch zu erfahren, was bei den Kindern von den Freizeiten „hängen bleibt“, d.h. welche Erlebnisse so prägend waren, dass sie in den Erzählungen Ihres Kindes besonders häufig auftauchen und ob bzw. welche Punkte Anlass zu Kritik geben.

    Ebenso wichtig ist uns aber auch, Ihre Meinung als Eltern zu verschiedenen Fragen zu erfahren, um diese bei unserer Planung berücksichtigen zu können. Daher bitten wir Sie, sich ein kleines bisschen Zeit zu nehmen und (gemeinsam mit Ihrem Kind) folgenden Fragebogen bis spätestens 31.01.2015 auszufüllen.

    Nachdem wir im letzten Jahr sehr gute Erfahrungen mit der Onlinebefragung gemacht haben, haben wir uns auch 2014 wieder für diese Form entschieden um Ihnen die Arbeit zu erleichtern.

    Wir hoffen damit auch in diesem Jahr auf einen hohen Rücklauf.

    Unter allen Rücksendungen verlosen wir Anfang Februar 2015 einen „iPod Shuffle“, um Sie für ihre Zeit und Mühe zu belohnen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Christian Kohlert
    Kreisjugendpfleger

    P.S. Das neue Programm- und Serviceheft erscheint bis Anfang Januar 2015 in gedruckter Form und voraussichtlich noch vor Weihnachten auf der Homepage des KJR unter www.kjr-forchheim.de. Anmeldungen sind ab 19.01.2015 möglich

    Take part now and answer survey >


    Zirkus Schnauz 2014 - Fragebogen für Eltern und Teilnehmer/-innen

    Fragebogen für Freizeiten u. Veranstaltungen des KJR Forchheim 2014

    Liebe Eltern,

    mit diesem Schreiben wenden wir uns mit einem speziellen Anliegen an Sie. Wir, der Kreisjugendring Forchheim, haben den Anspruch, mit Ihren Kindern deren Ferien abwechslungsreich zu gestalten.
    Um diesem Anliegen gerecht zu werden, sind für uns Rückmeldungen, wie wir sie von den Kindern während der Freizeit bekommen, sehr wichtig. Genauso wichtig ist uns jedoch zu erfahren, was bei den Kindern von den Freizeiten „hängen bleibt“, d.h. welche Erlebnisse so prägend waren, dass sie in den Erzählungen Ihres Kindes besonders häufig auftauchen und ob bzw. welche Punkte Anlass zu Kritik geben.

    Ebenso wichtig ist uns aber auch, Ihre Meinung als Eltern zu verschiedenen Fragen zu erfahren, um diese bei unserer Planung berücksichtigen zu können. Daher bitten wir Sie, sich ein kleines bisschen Zeit zu nehmen und (gemeinsam mit Ihrem Kind) folgenden Fragebogen bis spätestens 31.01.2015 auszufüllen.

    Nachdem wir im letzten Jahr sehr gute Erfahrungen mit der Onlinebefragung gemacht haben, haben wir uns auch 2014 wieder für diese Form entschieden um Ihnen die Arbeit zu erleichtern.

    Wir hoffen damit auch in diesem Jahr auf einen hohen Rücklauf.

    Unter allen Rücksendungen verlosen wir Anfang Februar 2015 einen „iPod Shuffle“, um Sie für ihre Zeit und Mühe zu belohnen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Christian Kohlert
    Kreisjugendpfleger

    P.S. Das neue Programm- und Serviceheft erscheint bis Anfang Januar 2015 in gedruckter Form und voraussichtlich noch vor Weihnachten auf der Homepage des KJR unter www.kjr-forchheim.de. Anmeldungen sind ab 19.01.2015 möglich

    Take part now and answer survey >


    Jugendliche und die SPÖ

    Hallo Ihr!

    es freut mich dass du auf diese Seite gestoßen bist und bei der Umfrage mitmachen möchtest. Danke!

    Meine Umfrage richtet sich an Jugendliche (15-19 Jahre) – natürlich ist auch jeder andere herzlich willkommen sich daran zu beteiligen. Ich erforsche Erwartungen und Enttäuschen von Jugendlichen der Politik und auch der SPÖ. Bitte davon nicht abschrecken lassen!

    Auch wenn du dich noch nicht mit der SPÖ beschäftigt hast oder eigentlich ganz eine andere Partei bevorzugst oder auch (noch) nichts mit Politik am Hut hast, zählt Deine Meinung! Denn nur wenn Politikerinnen und Politiker von den Erwartungen und Einstellungen der Jugendlichen wissen, nur dann können sie reagieren und Schlüsse ziehen. Politik trifft jeden in fast jeden Lebensbereich.

    Ich mache diese Umfrage im Rahmen meiner Bachelorarbeit, wo es um die Jugendliche und die SPÖ geht. Denn obwohl Werte in der Politik oft vermisst werden, schafft es die SPÖ nicht die Jugend von sich zu überzeugen, was ich aufgrund der Mitgliederentwicklung und Wahlergebnissen ableite. Daher würde ich dem gerne näher auf den Grund gehen, sind es die falschen Themen, ist es ein zu geringer Einsatz,...?

    Die Umfrage ist anonym und die Antworten können weder richtig noch falsch beantwortet werden. Jeglich Dein Gefühl und Deine Meinung ist wichtig. Die Auswertung erfolgt selbstverständlich anonym!

    Ich bedanke mich sehr für Deinen Einsatz und kann Dir versichern, dass du mit Deiner Teilnahme einen positiven Beitrag für die Politik und letztendlich auch für Dich leistest. Die Ergebnisse der Umfrage werden der SPÖ (Bundespartei) mitgeteilt/präsentiert

    Deine Meinung zählt!!

    Mit besten Grüßen,
    Daniela Ronesch
    Kontakt: daniela.ronesch@gmx.at

    Take part now and answer survey >


    Das Markenimage der Modemarken Abercrombie & Fitch und Hollister

    Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

    Die Teilnahme an der Umfrage dauert ca. 5 - 10 Minuten. Alle Angaben sind anonym und werden ausschließlich im Rahmen meiner Bachelorarbeit an der Hochschule Macromedia Hamburg verwendet.

    Gerne kann der Link zu der Umfrage geteilt und weiterversendet werden. Ich freue mich über eine rege Teilnahme.

    Liebe Grüße,
    Eileen Ohlrogge

    Take part now and answer survey >


    Diäten - Welche Diät ist am effektivsten?

    Hallo,
    ich mache grad eine Facharbeit zum Thema Diät. Meine Leitfrage ist dabei, welche Diätform am effektivsten ist. Dazu brauche ich natürlich auch die Meinungen von außen, um zu wissen welche Diäten bekannt, verwendet und auch Erfolge mit sich gebracht haben.
    Es würde mir echt viel weiterhelfen und bedeuten, wenn sie mir dabei helfen würden.
    Vielen Dank!
    Liebe Grüße ♥

    Take part now and answer survey >


    Mitarbeiterbindung

    Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer

    Für unsere schriftliche Arbeit im Kurs "Empirische Methoden" wurde der folgende Fragebogen erstellt, um die Mitarbeiterbindung zu messen.

    Wir danken Ihnen herzlich im Voraus für Ihre Teilnahme.

    Alle Ihre Angaben sind anonym und werden lediglich für den oben genannten Zweck gebraucht.

    Das Ausfüllen des Fragebogens wird ca. 5 Minuten dauern.

    Bitte beantworten Sie alle Fragen vollständig und seien Sie dabei offen.

    Bei allfälligen Unklarheiten oder Fragen dürfen Sie sich gerne an uns wenden.

    zehra.demir@students.fhnw.ch
    noemi.wiesner@students.fhnw.ch

    Freundliche Grüsse
    Zehra Demir & Noëmi Wiesner

    Take part now and answer survey >


    Schätzen Sie!

    Im Folgenden werden Sie gebeten ein paar allgemeine Fragen zu ihrer Person zu beantworten. Danach sehen Sie eine freundliche Begrüßung und dann beginnt die Schätzaufgabe.

    Take part now and answer survey >


    Schätzen Sie!

    Im Folgenden werden Sie gebeten ein paar allgemeine Fragen zu ihrer Person zu beantworten. Danach sehen Sie eine freundliche Begrüßung und dann beginnt die Schätzaufgabe.

    Take part now and answer survey >


    Befragung zur Konfliktsituation in Ihrem Unternehmen

    Mit der Teilnahme an dieser Umfrage stimmen Sie der Veröffentlichung in unserer Projektarbeit zu.

    Vielen Dank!

    Take part now and answer survey >


    Einarbeitungsprogramme - Erwartungen aus Bewerbersicht

    Mit dieser Befragung soll die Notwendigkeit und Ausgestaltung von Einarbeitungs- und Integrationsprogrammen aus Sicht von Bewerbern hinterfragt werden. Die Befragung ist Teil einer Masterarbeit zum Themenfeld "Einarbeitungs- und Integrationsprogramme" im Studiengang Professional Skills and Management (Vertiefung Human Capital Management) am Institut für Organisation & Management an der Steinbeis Hochschule Berlin.

    Die Umfrage umfasst 13 Fragen und dauert ca. 10 Minuten.


    Vielen Dank für Ihre Teilnahme!
    Monika Binder

    Bitte stellen Sie sich folgendes Szenario vor:
    Sie streben eine Anstellung bei einem der TOP 3 - Unternehmen einer Dienstleistungsbranche in Deutschland an. Alle Unternehmen existieren bereits langjährig am Markt und haben die Größe eines Konzerns. Ihnen liegen aus allen Unternehmen Angebote für ähnliche Positionen vor, welche Ihrer Meinung nach sehr gut zu Ihren Kenntnissen und Fähigkeiten passen. Nach dem Vergleich der Angebote zeigen sich wesentliche Unterschiede in den dargestellten Einarbeitungs- und Integrationsprogrammen der Unternehmen.

    Bitte beantworten Sie nun die nachfolgenden Fragen unter Beachtung dieses Szenarios.

    Take part now and answer survey >


    Marktsituationsanalyse von Treuhandunternehmen in der Schweiz

    Guten Tag

    Ich bin eine Studentin der AKAD Business School und führe für meine Diplomarbeit eine Umfrage zum Thema: "Marktsituationsanalyse von Schweizer Treuhandunternehmen" durch.

    Die Umfrage dauert ca. 10 Minuten.

    Danke, dass Sie sich für diese Umfrage Zeit nehmen. Mit Ihren Antworten helfen Sie mir herauszufinden, wie der Markt im Treuhandgeschäft aussieht und zu welchem Trend dieser neigen wird.

    Bitte beantworten Sie die Fragen ernsthaft und vollständig, nur so kann ich die Daten aussagekräftig bewerten.

    Für die Teilnahme müssen Sie keine persönliche Daten angeben, so sind sie völlig anonym.

    Vielen Dank für Ihre Teilnahme.

    Take part now and answer survey >


    Sie fahren sehr gerne und regelmäßig in den Urlaub, dabei so kostengünstig wie möglich und wollen dennoch den BESTEN SERVICE genießen? Diese Fragen helfen uns, Ihnen genau das zu ermöglichen! Nehmen Sie sich 5 bis 10 Minuten Zeit, ES LOHNT SICH!!!

    Wir möchten durch diese Umfrage herausfinden, wie zufrieden Sie mit den bereits existierenden Öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bahn, Flughafentransfers und Shuttleunternehmen (auch Taxi) sind. Jeder Mensch hat seine ganz individuellen Bedürfnisse und Vorstellungen und nimmt daher verschiedenste Dienste in Anspruch um an seinem Ziel anzukommen. Wir entwickeln ein Konzept um Ihnen das bieten zu können was SIE möchten.
    !!5 bis 10 Minuten Ihrer Zeit helfen, Kosten und Kraft zu sparen!!

    Take part now and answer survey >


    SWARCO RAIDERS TIROL ELTERN UMFRAGE 2014

    Liebe Eltern,

    die SWARCO Raiders Tirol sind steht’s bemüht sich fortzuentwickeln und sich zu verbessern. Mit Start der Evaluierung im Kampfmannschaftsbereich 2013 konnten erhebliche Verbesserungen rund um das Programm und deren Mitgliedern erzielt werden. Die Ausdehnung der Evaluierung auf den Nachwuchsbereich soll den handelnden Personen im Verein ein Fundament zur Weiterentwicklung liefern.

    Der folgende Fragebogen bezieht sich auf die diesjährige Saison im Nachwuchsbereich der SWARCO Raiders Tirol. Ich darf Sie hiermit bitten, diese Befragung sehr ernst zu nehmen und lobende/kritische Worte fallen zu lassen. Eine stetige Fortentwicklung unseres Programmes ist Maxime unseres Handelns.

    Ein höchst wichtiger Punkt für unseren Verein ist die Kommunikation mit seinen Mitgliedern. Der Evaluierungsbogen ist anonym und kann in keinster Weise rückverfolgt werden. Die Ergebnisse werden nur vereinsinternen zur Weiterentwicklung unseres Nachwuchsprogrammes verwendet.

    Ich bedanke mich nun schon vorab für Ihre konstruktiven Beiträge und hoffe auf ein erfolgreiches Jahr 2015.

    GO RAIDERS
    Peter Schwazer

    ----------------------------------------------------------------------------------------------
    SWARCO RAIDERS TIROL
    Dr. Peter Schwazer
    Club Manager
    Josef-Franz-Huter-Strasse 72
    A- 6020 Innsbruck / Austria
    Tel.: +43 (0) 664 43 757 97
    mailto: p.schwazer@raiders.at
    http://www.raiders.at

    Take part now and answer survey >


    Wo finde ich Maschinenbau-Wissen?
    Studie zur Recherche von Maschinenbau-Fachbegriffen


    Guten Tag,

    wir möchten Ihre Suche nach Maschinenbauwissen verbessern - dazu brauchen wir Ihre Hilfe. Schön, dass Sie bei unserer Studie mitmachen und sich ein paar Minuten Zeit nehmen, den Online-Fragebogen auszufüllen.

    Die Teilnahme an der Online-Befragung erfolgt absolut anonym. Wenn Sie an der Verlosung von 40 Bit-Boxen teilnehmen möchten, können Sie am Ende der Befragung freiwillig Ihre E-Mail-Adresse angeben, damit wir Sie im Falle eines Gewinns erreichen können.



    Übrigens: Sie können den Fragebogen jederzeit zwischenspeichern (siehe Button in der Kopfleiste ab der nächsten Seite), um die Beantwortung später fortzusetzen!

    Take part now and answer survey >


    Herzlich Willkommen zum Fragebogen zur Evaluierung der Betätigungsfelder des Kurzhaarcollies im 21. Jahrhundert.

    VIELEN LIEBEN DANK,
    dass Sie sich die Zeit nehmen, mich bei meiner Abschlussarbeit für den Universitätslehrgang "Angewandte Kynologie" auf der VetmedUni Wien, zu unterstützen.

    Mein Name ist Veronika Dirnbacher und ich habe dieses Thema gewählt da auch ich dem Charme des Kurzhaarcollies erlegen bin.

    Um ein aussagekräftiges Ergebnis zu bekommen ist es wichtig, möglichst viele Daten zu erheben, deshalb bitte ich Sie auch befreundeten oder bekannten Kurzhaarcolliebesitzern den Link zu diesem Fragebogen weiterzuschicken.

    In dieser Umfrage geht es hauptsächlich darum, in welchem Betätigungsfeld Sie mit Ihrem Kurzhaarcollie aktiv sind. Auch Familienhund zu sein ist ein wichtiges Betätigungsfeld, also scheuen Sie sich bitte nicht auch dann den Bogen auszufüllen!

    Falls Sie einen KHC-Pensionisten/Rentner zu Hause haben, bitte füllen Sie den Fragebogen trotzdem aus. Es ist auch sehr interessant zu erfahren, was die KHC-Pensionisten/ -Rentner in Ihrer "aktiven" Zeit gemacht haben.

    Sollten Sie in der schönen Situation sein, mehr als einen Kurzhaarcollie zu besitzen, würde ich Sie bitten, dass Sie für jeden einzelnen einen eigenen Fragebogen auszufüllen.

    Diese Umfrage ist anonym und Ihre Daten werden vertraulich behandelt.

    Take part now and answer survey >


    Bodenarbeit mit Pferden

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    im Rahmen einer wissenschaftlichen Arbeit zum Thema "Bodenarbeit mit Pferden" ist diese Umfrage entstanden. Ich würde mich sehr freuen, wenn sie diese beantworten würden.

    Hinweis:
    Alle Fragen bis auf 1) müssen nicht beantwortet werden. Ich würde mich jedoch sehr darüber freuen, wenn sie auch die anderen Fragen beantworten würden.
    Die letzten 3 Fragen (mit der Überschrift "Zusätzliche Frage" sind nicht unbedingt nötig.

    Ich danke Ihnen, dass Sie sich die Zeit nehmen, diese Umfrage auszufüllen.
    Liebe Grüße

    Take part now and answer survey >


    Visuelle Kommunikation - Bewertung einer Werbekampagne

    Liebe TeilnehmerInnen!

    Vielen Dank, dass Sie uns bei unserer Forschungsarbeit, die wir im Rahmen einer Lehrveranstaltung an der Uni Wien durchführen, unterstützen!
    Die folgende Studie beschäftigt sich mit der Bewertung einer Werbekampagne - antworten Sie also einfach spontan und ehrlich. Die Beantwortung der Fragen wird ca. 5 Minuten dauern. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten vollkommen anonym ausgewertet und selbstverständlich an KEINE Dritten weitergegeben werden.

    Carla Bergner & Julia Martinshausen

    Take part now and answer survey >


    Was erwarten Sie von einer Airline?

    Vielen Dank für die Teilnahme an unserem Fragebogen.

    Die Bearbeitungszeit beträgt maximal 3 Minuten, geht also ganz fix.
    Die Informationen werden vertraulich und anonym ausgewertet.

    Take part now and answer survey >


    MWG Ganztag 2014/15



    test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test

    Liebe Eltern des MWG
    test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test-test

    nach Einführung der Verkürzung der Schulzeit an Gymnasien, dem so genannten G8, hat das Maria-Wächtler-Gymnasium als erstes Essener Gymnasium auf die höhere Wochenstundenzahl in allen Jahrgangsstufen der Sekundarstufe I mit der Einführung des gebundenen Ganztags reagiert.
    Auch wenn schon einige Jahre Erfahrung mit dem Ganztag vorliegen, sind wir natürlich immer an einer weiteren Verbesserung des Konzeptes und der Umsetzung interessiert. Damit wir dabei die richtigen Dinge tuen, sind wir auf Ihre Erfahrungen und Ihre Mithilfe angewiesen.

    Bitte nehmen Sie sich einige Minuten Zeit und sagen Sie uns in dieser Umfrage, wie Sie und Ihre Familien den Ganztag am MWG empfinden.

    Im Folgenden finden Sie mehrere Aussagen, zu denen wir gerne Ihre persönliche Einschätzung zwischen "trifft nicht zu" und "trifft sehr zu" feststellen möchten.

    Sie können bis zum 00.00.2014 an dieser Umfrage teilnehmen

    Noch einige technische Hinweise:

    Es werden keine personenbezogenen Daten (Name, Adresse, Alter,...) gespeichert oder erhoben.

    Sie können die Bearbeitung des Fragebogen unterbrechen. Klicken Sie dazu in der grauen Kopfzeile auf den link "Fragebogen speichern". Beachten Sie, dass nur die Antworten auf den vorhergehenden Seiten gespeichert werden, nicht die Antworten der aktuellen Seite.

    Sie können mit dem Button [ZURÜCK] auf die vorherige Seite zurückspringen.

    Der Balken oben rechts in der grauen Kopfzeile zeigt Ihren Fortschritt an.

    Take part now and answer survey >


    Facharbeit Pferdeverhaltenstherapie 'Auswirkungen eines unpassenden Sattels auf das Verhalten'

    Liebe Teilnehmer, im Rahmen meiner Facharbeit möchte ich eine Umfrage zu den Erfahrungen mit nicht passenden Sätteln durchführen. Als Bindeglied zwischen Reiter und Pferd ist der Sattel direkt oder indirekt für verschiedene Probleme verantwortlich. Die Teilnahme dauert nur 2-3 Minuten und ist kostenfrei. Bitte teilen Sie den Link auch weiter um ein möglichst großes Feedback zu bekommen.
    Vielen Dank für die Unterstützung.

    Take part now and answer survey >


    Kündigungen und Aufhebungsverträge

    Take part now and answer survey >


    Umfrage zum Reifenwechsel

    Für die meisten Autofahrer steht zweimal jährlich der Wechsel der Reifen an, damit das Fahrzeug für die geänderten Witterungsbedingungen gerüstet ist. Die Arbeit wird dabei entweder selbst oder durch Dritte erledigt.
    Im Rahmen des VIP (Vernetztes Innovationsprojekt) im Studiengang Maschinenbau an der DHBW Karlsruhe, befassen wir uns mit der Entwicklung einer Vorrichtung zur Erleichterung des Reifenwechsels. Damit wir mehr über die Ausführung dieser Arbeit erfahren, würden wir uns über Ihre Unterstützung durch Teilnahme an der ein- bis zweiminütigen Umfrage freuen.

    Vielen Dank!

    Take part now and answer survey >


    Marktanalyse zum Reitsport im Landkreis Ammerland

    Liebe Reitsportfreunde,
    im Rahmen meiner Bachelor-Arbeit, mit Thema "Reitsport - Wer, Was und wie viel", benötige ich einige Daten und muss deshalb eine Marktanalyse durchführen. Dies gelingt über eine Umfrage diese am Besten, deshalb würde ich mich über Hilfe von euch freuen.
    Diese Umfrage ist völlig anonym und kostenlos. Es werden demographische Daten, Daten zum Reitsport und Daten über das Kaufverhalten von Reitsportartikeln erfasst.
    Wichtig ist, das ausschließlich Personen, die im Landkreis Ammerland leben, teilnehmen.
    Die Teilnahme wird etwa 5 Minuten in Anspruch nehmen.

    Take part now and answer survey >


    Umfrage zu ehrenamtlichen Engagement

    Liebe Teilnehmer,

    im Rahmen einer Projektarbeit zum Thema "ehrenamtliches Engagement" führe ich eine Umfrage zu diesem Thema durch.
    Ich würde mich freuen, wenn Sie sich 5 Minuten zeit nehmen könnten, um an dieser Umfrage teilzunehmen, damit ich somit eine repräsentative Basis für meine Projektarbeit schaffen kann.

    Herzlichen Dank im Voraus!

    Take part now and answer survey >


    Männliche Hebammen

    Der Hebammenberuf ist einer der ältesten Berufe der Welt. Seit Beginn der Menschheit lag er in den Händen von Frauen, Männer waren lange gar nicht dafür zugelassen. Heutzutage ist dies anders: In der Schweiz ist es seit dem Jahre 2002 auch für Männer möglich, diesen Beruf als "Entbindungspfleger" auszuüben.

    Als im Jahre 2005 der erste Mann in der Schweiz diesen Beruf ausübte, reagierte der schweizerische Hebammenverband noch mit Protestschreiben, heutzutage sind die Wogen etwas geglättet.

    Wie stehen Sie dazu? Könnten Sie sich vorstellen, von einem Entbindungspfleger betreut zu werden, bzw. könnten Sie sich vorstellen, dass Ihre Partnerin von einem Entbindungspfleger betreut wird? Bitte nehmen Sie sich doch ein paar Minuten Zeit, diese Umfrage zu beantworten. Jedenfalls schon einmal besten Dank im Voraus!

    Take part now and answer survey >


    Was Studenten wollen

    Stell dir vor, du hast einen Studienplatz in Münster bekommen und suchst jetzt eine Wohnung. Du findest heraus, dass ein neues Studentenwohnheim gebaut wird und möchtest dort gern einziehen. Wie sollte die Wohnung bzw. das Haus sein?

    Sei bitte möglichst ehrlich und realistisch bei den Antworten. Als kleines Danke kannst du dir zum Schluss einen Gutschein aussuchen.

    Take part now and answer survey >


    Evaluation Bachelorstudium Biotechnologie BT11

    Sehr geehrte Bachelor Absolventinnen und Absolventen

    Mit folgender Umfrage möchten wir das Bachelor-Studium des Instituts Biotechnologie evaluieren und optimieren.
    Die Auswertung der Fragebogen erfolgt durch die Studienleitung. Die einzelnen Fragebogen werden nach der Auswertung vernichtet. Das Gesamtergebnis der Umfrage können Sie sich bestellen.

    Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

    Take part now and answer survey >


    Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr teilnehmen würdet. Es wäre genial und ist nur eine Frage.

    Take part now and answer survey >


    Bedarfsanalyse Ausbildung für Outdoor-Projekte in der Sozialpädagogik

    Diese Umfrage ist bis 20. Dezember 2014 aktiv und wird im Anschluss völlig anonym ausgewertet.


    Take part now and answer survey >


    Möglichkeiten und Grenzen des Tierschutzes

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    Wir führen im Rahmen unserer Seminarfacharbeit eine Umfrage zum Thema Möglichkeiten und Grenzen des Tierschutzes durch. Unsere Seminarfachgruppe freut sich, dass Sie sich ein paar Minuten Zeit für unsere Umfrage nehmen.

    Take part now and answer survey >




    Der Zukunftscheck hat das Ziel Potentiale zur Optimierung in Ihrem Unternehmen aufzuspüren. Er unterstützt Sie dabei den Überblick zu behalten und gleichzeitig Entwicklungsprozesse anzustoßen und strukturiert zu realisieren.

    Der Check gibt Ihnen Klarheit, Orientierung und Inspiration für die Zukunft. Er fördert die Motivation von Beschäftigten und schafft Vertrauen auch übermorgen noch erfolgreich am Markt zu agieren.

    Der Check umfasst im Original 13 Themengebiete. Gebiete, die für Ihr Unternehmen nicht relevant sind brauchen Sie nicht zu beantworten. Der Gesamtcheck dauert ca. 60 bis 90 Minuten. Der Gratischeck umfasst zwei Kapitel und soll Ihnen einen kurzen kostenfreien Einblick geben.

    Die fett gedruckten Anfangssätze der jeweiligen Kapitel beschreiben das eigentliche Ziel. Die Unterpunkte sind Indikatoren dafür inwieweit das Hauptziel wirklich implementiert und umgesetzt wurde.

    Es sind folgende Kapitel vorhanden
    1) Unternehmensdaten
    2) Strategie
    3) Führung
    4) Kunden
    5) Kultur
    6) Personal
    7) Vertrieb
    8) Organisation
    9) Prozesse / Qualitätsmanagement
    10) Beschaffung und Innovation
    11) Liquidität
    12) Risikobewertung
    13) Das Unternehmen in Zahlen

    Take part now and answer survey >


    Sterben im Krankenhaus - Eine Umfrage für trauernde Angehörige

    Herzlich Willkommen!


    Mein Name ist Angelia Bening. Ich bin Trauerbegleiterin und Krankenschwester.

    Neben der Arbeit mit von Trauer betroffenen Menschen ist mir auch die Fortbildung von Pflegekräften in den Bereichen Sterbe-und Trauerbegleitung ein wichtiges Anliegen.

    Mit der Teilnahme an der folgenden Umfrage tragen Sie dazu bei, dass Fortbildungen für Pflegekräfte stetig verbessert und der Krankenhausrealität angepasst werden können.

    Wenn Sie einen nahestehenden Menschen, bis zu dessen Tod im Krankenhaus begleitet haben, nehmen Sie sich doch bitte ca. 20 Minuten Zeit und beantworten Sie nachfolgen-den Fragebogen.

    Hinweis:
    Bitte beantworten Sie den Fragebogen nur wenn Sie sich in der Lage sehen, Fragen die sich auf die Zeit des Todes einer Ihnen nahestehenden Person beziehen zu beantworten. Sollten Sie sich bei der Beantwortung der Fragen emotional zu stark belastet fühlen, sollten Sie die Bearbeitung des Fragebogens unterbrechen und ggf. zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen.

    Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!!!

    Take part now and answer survey >


    Fragebogen zur Servicequalität und Kundenzufriedenheit beim Friseurbesuch

    Im Rahmen meiner Bachelor-Abschlussarbeit an der Hochschule München, bei Prof.Dr.Steffen Steinicke,bitte ich Sie den Fragebogen über die Servicequalität und Kundenzufriedenheit beim Friseurbesuch ehrlich zu beantworten.
    Ihre Angaben werden vollständig anonym behandelt.

    Take part now and answer survey >


    Rockerszene

    Haben die Deutschen wirklich so viel Angst vor der Rockerszene, dass ein Verbot von Motorradclubs und Kutten hierzulande erforderlich ist?

    Take part now and answer survey >


    Online-Marketing Verhalten von Fahrradtouristen

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    diese Umfrage ist für Fahrradtouristen gedacht.

    Im Rahmen meines Masterstudiums „Tourismus- und Regionalentwicklung“ schreibe ich gerade meine Masterarbeit mit Unterstützung der Mittelweser-Touristik GmbH zum Thema „Online-Marketing von Tourismus-Destinationen am Beispiel der Mittelweser-Touristik GmbH – unter besonderer Berücksichtigung des Segmentes Fahrradtourismus“.

    Nutzen Fahrradtouristen tatsächlich zur Planung eines Urlaubes nur noch Online-Medien? Inwieweit sind die Internetseiten der Tourismus-Destinationen eine wichtige Anlaufstelle für Radfahrer?

    Unter anderem diese Fragen möchte ich mit Ihrer Hilfe beantworten.

    Bitte nehmen Sie sich 5 Minuten Zeit, um den Fragebogen auszufüllen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Friederike Illers

    Take part now and answer survey >


    Newsletter des Denkwerks Zukunft

    Lieber Leser,
    der Newsletter des Denkwerks Zukunft (DZ) besteht seit fünf Jahren. Dies ist uns Anlass, unser Konzept auf den Prüfstand zu stellen. Hierzu benötigen wir Ihre Hilfe. Bitte nehmen Sie sich drei Minuten Zeit, die folgenden fünf Fragen zu beantworten.
    Herzlichen Dank.
    Ihr Newsletter-Team
    Meinhard Miegel, Vorstandsvorsitzender
    Stefanie Wahl, Geschäftsführung

    Take part now and answer survey >


    Krebsheilung Umfrage



    Bitte nehmen Sie sich etwas Zeit (~ 10-15 Min.) um Ihre eigenen wichtigen Krebs-Erfahrungen weiterzugeben und dabei evtl. sogar noch Unbekanntes zu erfahren.

    - Hier kann jeder über Krebs-Erfahrungsfälle berichten,
    - oder wichtige Fakten den Fragestellungen entnehmen,
    - oder Infos über meist noch unbekannte erfolgreiche Heilungsmethoden sammeln.


    Am Ende der Umfrage können Sie Ihre Kontakt-eMailadresse für Rückfragen, Erfahrungsaustausch und Infoquellen hinterlassen, müssen es aber nicht. Ihre Kontaktadresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben!


    Selbst wer nicht akut erkrankt ist, kann von der Umfrage oder den Hintergrundinformationen (siehe Links) profitieren, weil beim späteren Ernstfall dann evtl. schon ein Wissensvorsprung vorhandenes ist, der Entscheidungsvorteile bringen kann, oder einen Ernstfall sogar verhindern kann. Hierbei sollte besonders auf Erkennug von Ursachen, unterschiedliche Lebensstile, Ernährungsarten, Belastungsarten, Symptomerkennung, sowie auf Arztwahl, Behandlungsmethoden, Diagnosearten, Therapiearten und deren Genesungserfolge Wert gelegt.

    Der Zweck der Umfrage liegt in der späteren Aufbereitung und Veröffentlichung der Ergebnisse als Orientierunghilfe für Interessierte oder betroffene Personen.

    Akute Fragen zu Krankheiten klären Sie bitte stets mit Ihrem behandelnden Arzt ab.



    Kurzinformationen über einige Abbildungen:

    Beim Lesen in der nachfolgenden Umfrage, werden Sie sich evtl. über einige Fragestellungen wundern und fragen, was denn Ernährung mit Gesundheit oder Heilung zu tun haben soll. Wenn Sie sich jedoch intensiver mit echten Krankheits-URSACHEN, ihrer Abstellung, erfolgreichen Heilungsmethoden und echter Genesung als Ziel beschäftigen, werden Sie die Zusammenhänge immer besser erkennen und bewerten können.

    Die eigene Ernährungsweise kann Hauptkrankmacher oder Hauptgesundmacher und Heiler sein und das sogar bei austherapierten Patienten!:



    Das die Todesrate am stärksten mit dem Lebensstil der Ernährungsweise gekoppelt ist, ist bewiesen:



    Vegane Produkte sind im Vergleich zu tierischen i.d.R. viel hochwertiger:



    Eine Rolle spielt aber auch, dass beliebte aber "hole Lebensmitteln" durch ihre Verarbeitungsweise einen Nährstoffverluste bis zu 100% erhalten können. Da bekommt Jedermann auf Dauer scheinbar unerklärliche Mangelerscheinungen, oder muss das 2-5fache als normal essen, mit neuen Folgen:



    Schlechte Ernährungsgewohnheiten spiegeln sich direkt im Übersäuerungsgrad wieder, und dieser ist sogar im Mittelwert des Tagesurin selbst und preiswert messbar (pH-Papier aus der Apotheke):



    Im Krebsfall ist alles anders: Der Blut-pH-Wert steigt auf über 7,5 an (normal: 7,35-7,45), als Rettungsversuch unserer Selbstheilungskraft (siehe Diagramm 1), die Urinwerte sinken extrem ab, weil der Stoffechsel i.d. Zellen immer mehr "verschlackt" (siehe Diagramm 2):



    Beispiel, Brustkrebs - Je weniger Milch/Milchprodukte verzehrt werden, desto geringer ist die Brustkrebsraten in bestimmten Ländern: Quelle Dr. W. Veith Video GES6, Risikofaktor Milch



    Beispiel, Prostatakrebs Todesrate und Ernährung:



    Mehr Informationen unter:

    - FAQ4H ... Krebs
    - FAQ4H ... Erfolgreiche Heilungsmethoden bei schwersten Erkrankungen

    .

    Take part now and answer survey >


    Statistik - Maturazeitung

    Liebe Mitschülerinnen, das Maturazeitungskommite benötigt eure Hilfe!!!!! Wir brauchen diese Daten für unsere Statistik! Bitte so schnell wie möglich vervollständigen. Vielen lieben Dank so erleichtert ihr uns einiges! DANKE

    LG und angenehme Ferien wünscht das Zeitungskommite!!!

    Take part now and answer survey >


    Bewertung der Gastronomie in Heidelberg

    Liebe Schüler,

    kennt ihr auch folgende Situation: Ihr seid neu in einer Stadt, kennt euch nicht aus und wollt gerne etwas unternehmen.
    Mithilfe dieses Fragebogens wollen wir den neuen Hofa-Schülern den Start erleichtern.
    Es wäre super, wenn ihr euch eine Minute Zeit nehmen könntet, um den Fragebogen auszufüllen.

    Take part now and answer survey >


    SQUASH: FW-TEAMCUP

    Moin,
    nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, findet auch dieses Jahr wieder in Schortens ein Team-Cup statt!
    Am 30.August findet das Turnier statt.
    Weitere Infos unter http://fw-teamcup.npage.de

    Gruß
    Urbi

    Take part now and answer survey >


    Risikokompensation im Finanzumfeld

    Dies ist eine Umfrage, welche für meine Master-Thesis im Bereich Risikokompensation (Entscheidungsverhalten) im Finanzumfeld dient. Es gilt, neben zwei demographischen Fragen eine Grafik zu bewerten und 7 kurze Fragen zu beantworten. Für die Teilnahme und die Unterstützung bedanke ich mich ganz herzlich.

    Take part now and answer survey >


    Masterarbeits-Umfrage zur grünen Innovation Carsharing: Gemeinden sind der Treiber für Innovationen

    z.H. der/des Bürgermeisterin/Bürgermeisters bzw. der/des Gemeindebeauftragen für Mobilität, Infrastruktur, Nachhaltigkeit und ähnliche Aufgabengebiete

    Tragen Sie als Gemeinde dazu bei, dass der Trend kommunales Carsharing und seine Verbreitung in der Gesellschaft erforscht werden kann!

    Sehr geehrte Gemeinde!
    Gemeinden nehmen eine zentrale Rolle in den Informations- und Beteiligungsprozessen ihrer Bürgerinnen und Bürger ein. Für meine Masterarbeit möchte ich am Beispiel Carsharing erforschen, welches Potenzial kommunales Carsharing in Österreich hat und über welche Informations- und Beteiligungsprozesse sich eine grüne Innovation verbreiten könnte.

    Mein Name ist Gerda Pongratz. Ich studiere Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement an der IMC FH Krems. Bitte unterstützen Sie mich bei meiner Masterarbeit mit dem Ausfüllen dieses Fragebogens.

    Der Fragebogen dauert durchschnittlich 5 Minuten, maximal 7 Minuten. Die Umfrage wird völlig anonym erfasst und ausgewertet! Bitte beachten Sie, dass pro Gemeinde nur ein Fragebogen auszufüllen ist.

    Bedanken möchte ich mich bei klimaaktiv mobil und dem Gemeindebund, die mich dankenswerterweise bei der Durchführung dieser Umfrage unterstützen.

    Bei Unklarheiten stehe ich Ihnen gerne für Rückfragen zur Verfügung. Gerne lasse ich Ihnen bei Interesse die Ergebnisse der Umfrage zukommen bzw. wird diese auch über klimaaktiv mobil veröffentlicht.

    Besten Dank
    und
    Mit freundlichen Grüßen

    Gerda Pongratz
    gerda.pongratz@gmail.com

    Take part now and answer survey >


    Meine Stimmung

    Take part now and answer survey >


    Semperit Reifen GesmbH - Flottenumfrage

    Zur Info:
    Einige Fragen sind Pflichtfelder und mit einem "*" markiert. Bei allen anderen Fragen bitte die Antworten eingeben, sofern Informationen vorliegen.

    Danke!

    Take part now and answer survey >


    Ein neues Produkt speziell für Frauen

    Du bist eine Frau, weiblich, fest im Leben stehend, eigenständig, intelligent und erfolgreich in dem was Du gerade machst? Und manchmal sehnst Du Dich einfach nur nach Ruhe, nach einem freundlichen Wort, nach Zeit, zeit für Dich und für Deine Seele, nach Verständnis und Orientierung? Dann gönn es Dir einfach, gönn Deiner Seele diese Zeit so wie Du auch Deinem Körper einen Besuch bei einer Kosmetikerin oder beim Friseur gönnst!

    Take part now and answer survey >


    Umfrage zum Sexleben (für Hetero-Frauen)

    Take part now and answer survey >


    Die Ausbildung zur Medizinischen-Fachangestellten in Schleswig-Holstein

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,
    ich bin Hanna Düster und seit 9 Jahren ausgebildete Arzthelferin. Zur Zeit absolviere ich den Kontaktstudiengang "Sozial- und Gesundheitsmanagement" am Institut für Weiterbildung der Universität Hamburg.
    Um diesen erfolgreich abschließen zu können, schreibe ich gerade an meiner Abschlussarbeit - Die Ausbildung zur Medizinischen-Fachangestellten in Schleswig-Holstein.
    Um an möglichst aktuelle Daten zu kommen, zu erfahren warum junge Menschen diese Ausbildung nach wie vor so gerne anstreben und was sie sich davon erhoffen, möchte ich eine Umfrage durchführen.
    Ich möchte Sie bitten die Fragen möglichst vorständig, genau und ehrlich zu beantworten. Zum Beantworten der Fragen werden Sie zwischen zwei und fünf Minuten benötigen.
    Ich bedanke mich schon im Vorfeld für Ihre Zeit und die Teilnahme!
    Für Rüchfragen stehe ich Ihnen gerne unter Umfrage_SGM@gmx.net zur Verfügung.
    Herzliche Grüße, Hanna Düster

    Take part now and answer survey >


    Arztpraxen_Patientenbefragung

    Sehr geehrter Patient,

    mein Name ist Nina Linda Zak. Ich studiere Innenarchitektur und schreibe an meiner Diplomarbeit. Hier plane und gestalte ich eine Hautarztpraxis, wobei es um das konzeptuelle Entwerfen geht. Um eine Hautarztpraxis zu planen, die den Bedürfnissen und Wünschen der Patienten entspricht, brauche ich 5-10 MINUTEN Ihre Hilfe.

    Ich bitte Sie die 10 FRAGEN des Fragebogens auszufüllen.

    Die Fragebögen sind anonym, werden nur von mir eingesehen und vertraulich behandelt.
    Im Voraus bedanke ich mich ganz herzlich für Ihre Mühe, Zeit und ihre große Hilfe.
    Herzlichst
    Nina Linda Zak

    Take part now and answer survey >


    Umfrage Sicherheitsgreifring

    !!! Liebe Rollstuhlfahrerinnen - Liebe Rollstuhlfahrer !!!


    Wir bitten Sie um Ihre Erfahrung und Meinung

    zur Handhabung eines manuellen Rollstuhls,

    bei Feuchtigkeit oder Nässe!


    Bitte füllen Sie die Umfrage aus und beantworten Sie die 9 Fragen.

    Ihre Teilnahme ist wichtig!


    Ihre Angaben werden vertraulich behandelt.


    Vielen Dank für Ihr Mitwirken und Engagement!


    Take part now and answer survey >


    Bestattungsformen und -rituale in Gegenwart und Zukunft

    Vielen Dank für Ihre Bereitschaft diesen kurzen Fragebogen auszufüllen. Sie benötigen nur 3-5 Minuten. Das behandelnde Thema, die heutige und zukünftige Bedeutung von Bestattungsritualen, ist stets aktuell, besonders sensibel und Bedarf immer mehr einer angemessenen Beachtung.

    Take part now and answer survey >


    Umfrage zur Versandverpackung



    Take part now and answer survey >


    Würden Sie gerne eine atemlose Unterwassershow sehen?

    Ob in Schwimmbädern, im Meeresaquarium oder im Zirkus: Was halten Sie von den hier dargestellten Acts? Nichts für Sie oder atemlos spannend?

    Die Kunststücke basieren nicht auf Tricks, der Künstler muss jeweils so lange die Luft anhalten, wie nötig.

    Es geht darum herauszufinden, ob entsprechende Kunststücke so realisierbar sind, dass Zuschauerinnen und Zuschauer interessiert sind.

    Take part now and answer survey >


    Webradiogemeinschaft und ihre Strittigsten Themen

    Liebe Webradiogemeinschaft und alle Interessierten vom Radio im Internet
    Dieser Fragebogen wurde zusammengestellt und verfasst vom Webmasterteam-NSR

    Wir möchten mit diesem Fragebogen eine Kampagne starten um Internetradios zu einer Gemeinschaftlichen Arbeit zu bewegen.
    Unser Hauptstreben dabei ist es nicht gegeneinander zu Arbeiten sondern eine Harmonie von Miteinander zu schaffen.
    Es ist in Planung einheitliche Moderatoren Bewerbung zu schaffen die für jedes Verbund Mitglied als Html-Code auf die eigene HP einbau bar ist und natürlich auch an die eigene E-MailAnschrift des Radioinhabers geht.
    Desweiteren planen wir ein Moderatorenpool aufzubauen ,in dem jeder Moderator ob weiblich oder männlich gelistet wird (das aber auf Zustimmung des Bewerbers)um im Leihverfahren auch die Möglichkeit zu bekommen auf anderen Webradiostationen zu senden.
    Wir sind dabei einen Dachverband aufzubauen der sich für die Rechte aller Webradios im Verbund einsetzt.

    Take part now and answer survey >


    Umfrage zum Thema 'Arbeitsbedingungen im Pflegebereich'

    Vielen Dank für Ihre Teilnahme an dieser Umfrage!

    Die Ergebnisse dieser Umfrage werden uns helfen, die Arbeitsbedingungen im Pflegebereich in der öffentlichen Diskussion und Auseinandersetzung noch stärker zu verdeutlichen. Denn Sie als Pflegekraft wissen am besten wie sich die Situation im Pflegebereich gegenwärtig darstellt, unter welchen Bedingungen Pflegekräfte in unserem Land tagtäglich Ihre Arbeit verrichten.

    Take part now and answer survey >


    Schlechte Erfahrung mit dem Orgelzentrum Dortmund, Bewertung

    Bei dem Orgelzentrum Dortmund, Herrn Peter Beckmann, habe ich schlechte Erfahrungen gemacht.

    Ich habe eine beschädigte Orgel gegen Vorkasse erhalten und seitdem keine Antwort auf E-Mails mehr bekommen.

    Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht beim Orgelzentrum Dortmund ?

    Ansprechpartner beim Orgelzentrum Dortmund ist Herr Peter Beckmann.

    Take part now and answer survey >


    Umfrage zur Kosmetik

    Hi Mädels,

    Für meine Diplomarbeit bin ich an euch angewiesen. Das Thema ist "Kosmetik". Ich hoffe ihr könnt mich unterstützen und diese Fragen beantworten.

    Herzlichen Dank!

    Liebe Grüsse
    Emina

    Take part now and answer survey >


    Fragebogen - Einkaufen im Internet

    Danke, daß Sie an der Befragung teilnehmen möchten.

    Es geht darum, ob und wieviel Sie im Internet einkaufen.
    Weiters, ob es für Sie von Interesse ist, für Ihre Einkäufe BARGELD zurück zu bekommen?

    Als Dankeschön verschenke ich VIP Gutscheine für die DubLi shopping mall - wenn interesse dran besteht, bitte am Ende den Namen und die e-mail Adresse ausfüllen (sonst kann ich den Gutschein nicht verschicken ) Danke für Ihre Hilfe!

    Take part now and answer survey >


    'Bio' oder industrielle Massenproduktion von Lebensmitteln? Eine Umfrage zum Konsumverhalten

    Liebe Teilnehmer!

    Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen, an dieser Umfrage Umfrage mit zu machen!
    Ich möchte etwas über das aktueller Konsumverhalten möglichst vieler Menschen bezüglich, des Essens erfahren, worauf sie beim Kauf wert legen, was Essen für sie bedeutet etc.
    Die Angaben sind anonym, werden nicht zurückverfolgt, und womöglich als Ergebnis einer nicht ganz repräsentativen Umfrage im Internet in meiner mündlichen Abiturprüfung in Geographie verwendet.
    Viel Spaß!

    Take part now and answer survey >


    Zentralkomitee der deutschen Katholiken ZdK Alois Glück

    Alois Glück ist Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken. Zur Rolle des ZdK für die römisch katholische und apostolische Kirche führen wir eine Umfrage durch und freuen uns auf rege Beteiligung.

    Stichwörter: Zentralkomitee der deutschen Katholiken ZdK, Alois Glück.

    Take part now and answer survey >


    headbook.me: Deine Meinung zählt

    Deine Meinung zu headbook.me ist sehr wichtig. Du und die anderen Nutzer können am besten sagen, was besser gemacht werden kann. Nimm Dir deshalb bitte eine Minute Zeit, alle Fragen zu beantworten.
    Der Fragebogen ist anonym. Das heißt, niemand kann hinterher wissen, welche Antworten von Dir und welche von den anderen Teilnehmenden stammen.

    Take part now and answer survey >


    In 9 Fragen zum Traumurlaub

    Take part now and answer survey >


    System Erde - Vulkanismus

    Herzlich Willkommen!

    Im Rahmen unserer Projektarbeit "System Erde - Vulkanismus" bitten wir Dich / Sie, die folgenden Fragen kurz und spontan zu beantworten. Bis auf die eher statistischen Daten würden wir Sie bitten, die Fragen unter folgenden Gesichtspunkten zu beantworten: Nehmen Sie an, Sie würden in einem vulkanisch aktiven Gebiet leben, bzw. beabsichtigen, dorthin zu ziehen.

    Beispielhaft könnten Sie sich die Situation in Sizilien (Ätna) vorstellen - dort sind die Leute teils in der Nähe des Vulkans aufgewachsen und ziehen nun weg, bzw. bleiben trotz aller Widrigkeiten weiterhin dort leben.

    Take part now and answer survey >


    Kundenumfrage: Hypno-Marketing

    Lieber Teilnehmer,

    Mit dieser kurzen Umfrage (5 Fragen) helfen Sie mir herauszufinden, welche Marketing-Bereiche für die Geschäftsleute von heute wichtig sind.

    Als Dank erhalten Sie im Anschluß den Bonus-Report "Hypno-Marketing" zum sofortigen Download.

    Ihr Markus Dan

    Take part now and answer survey >


    Profit-Akademie kostenloser Report: Ihr Feedback

    Lieber Leser,

    Danke für den Download und das Lesen des Reports. Um noch besser auf Ihre Anforderungen und Wünsche eingehen zu können bitte ich Sie, 5 Fragen zu beantworten.

    Es dauern nur wenige Minuten und als Dank erhalten Sie einen speziellen PDF-Report zum Download über eines der wichtigsten Werkzeuge eines erfolgreichen Geschäftsmannes (und natürlich auch einer Geschäftsfrau).

    Take part now and answer survey >


    Umfrage zur Kaufbereitschaft von deutschem Qualitätsspargel in der Türkei

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    mein Name ist Susanne Patla und ich bin Studentin im Studiengang Internationale Betriebswirtschaft und Außenwirtschaft an der Fachhochschule Worms.
    Für meine Diplomarbeit mit dem Thema "Konzeption des Markteintrittes eines deutschen Qualitätsproduktes in den türkischen Markt" habe ich eine Umfrage entwickelt. Diese richtet sich zwar hauptsächlich an Deutsche, die dauerhaft in der Türkei leben, ich würde mich jedoch auch sehr freuen wenn weitere Interessierte kurz Zeit finden würden mir folgende Fragen zu beantworten:

    Take part now and answer survey >

       
     New to Q-Set.us 
     10.07.2014
    Anzahl der möglichen Beantwortungen eines Fragebogens je Rechner festlegen. ...

    09.05.2014
    Ganze Fragebogenseiten kopieren ...

    26.03.2014
    Pflegen Sie individuelle Hinweistexte für Ende der Laufzeit. ...

    14.03.2014
    Präfix bei Rangliste-Fragen ...

    06.03.2014
    Exklusiv-Spalten in Matrizen mit Checkboxen ...

    More ...
     
    Online surveys

    Car & motorcycle
    B2B
    Science & Education
    Family & animals
    Finance & insurance
    Health & well-being
    Music & entertainment
    Relationships & love
    Travel
    Games & freetime
    Sport
    Other
    -- All --


    Legal notice | Privacy policy | The project Q-Set.us

    Q-Set.de Germany | Q-Set.at Austria | Q-Set.ch Switzerland | Q-Set.co.uk United Kingdom | Q-Set.it Italy | Q-Set.fr France
    Q-Set.es Spain | Q-Set.nl Netherlands | Q-Set.be Belgium | Q-Set.li Liechtenstein | Q-Set.cz Czech Republic
    Q-Set.eu Europe | Q-Set.tk Tokelau | Q-Set.ru Russia | Q-Set.in India

    © 2008-2014 Q-Set.us

    Last updated: 18.12.2014